Individual Golf Fitness Coaching


Golfspezifische Fitness zur Vorsorge gegen Verletzungen und Beschwerden stehen im Vordergrund. Trainingsziel ist es, Ihre körperliche Vorrausetzungen und das allgemeine Wohlbefinden für eine bessere Golftechnik spürbar und messbar zu verbessern. Unter Berücksichtigung der neuesten sportmedizinischen, biomechanischen und sport-physiotherapeutischen Erkenntnisse bekommen Sie Ihren Körper durch die ganzheitliche Methode vollkommen ins Lot.


Die Individual Lektionen werden je nach Trainingszustand flexibel gestaltet. Trainingsschwerpunkt ist das Zusammenspiel von: 
   - Haltung
   - Balance
   - Stabilität
   - Beweglichkeit
   - Kraft / Schnellkraft
   - Koordination
   - Flexibilität

Um Ihr individuelles golfspezifisches Training gezielt zu gestalten oder auch um allfällige Beschwerden zu reduzieren oder das Risiko von zukünftigen Problemen zu vermindern, können wir anhand der Test-Ergebnisse die derzeitigen Stärken und Schwächen einschätzen.

Das systematische Ansatz basiert auf drei Säulen:

  • Golf Fitness Check Up (Haltung, Flexibilität, Koordination, Kraftniveau, 
    Balance) mit biomechanischer Analyse Ihres Golfschwungs am Indoor Golf Simulator; Besprechung von Stärken und Problembereichen
  • Individuelle Zielsetzung, persönlicher Trainingsplan
  • Training und begleitendes Coaching


Für wen?
Das Angebot richtet sich an Golfer aller Stärkeklassen, da sich das Training an den individuellen Vorraussetzungen orientiert.


Was erwartet Sie?

  • golfspezifische Stärken/Schwächen-Analyse und Beratung 
  • Individuell abgestimmte Dokumentation mit Muskelfunktiontest nach allen  Golf Schwungphasen
  • Befunderhebung: persönliches Gespräch über Ihre orthopädischmuskulären Gelenk- und Golfschwungprobleme
  • Individuelles golfspezifisches Trainingsprogramm: Ausgehend von der Befunderhebung Golfspezifisches Kraft,- Ausdauer-, Koordinations-und Flexibilitätstraining


Die optimalen Trainingsdaten und -zeiten können individuell nach Wünschen der TeilnehmerInnen vereinbart werden. So kann man ruhig in die Weihnachts- und Sportferien fahren ohne Kursgeld zu verlieren.